Bündnis für Nachhaltigkeit und Fortschritt? Zum Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung für Bau, Immobilien und Energie

Nicht weniger als "Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" nennen sich SPD, DIE GRÜNEN und die FDP in ihrem Koalitionsvertrag für 2021-2025. "Mehr Fortschritt wagen" möchten die Koalitionäre der zukünftigen Bundesregierung. Wir werfen einen Blick auf ausgewählte Bereiche.

Die Immobilien-, Bau- und Energiewirtschaft nach der Bundestagswahl 2021: Neue Bundesregierung – neue Impulse zum nachhaltigen Klimaschutz im Gebäudebestand?

Auf die Immobilienwirtschaft, die Energiewirtschaft und die Bauwirtschaft kommen infolge der Bundestagswahl spannende Wochen und Monate zu. Für sie geht es darum, möglichst schnell Investitionssicherheit durch Rechtssicherheit zu bekommen.

Kommt die Modernisierungs- und Renovierungswelle im Gebäudesektor? Neue Impulse zum nachhaltigen Klimaschutz im Gebäudebestand

Die EU und die Bundesregierung zielen auf eine Erhöhung der Sanierungsrate im Gebäudebestand. Die Hemmnisse aber bleiben herausfordernd. Eine Dialoginitiative für neue Impulse beim nachhaltigen Klimaschutz im Gebäudebestand erarbeitet Lösungsansätze für effektive, wirtschafts- und sozialverträgliche Klimaschutzmaßnahmen im Gebäudebestand.

Klimaangepasstes Bauen, Arbeiten und Betreiben? Wie Extremwetter-Ereignisse Wertschöpfungs-Ketten beeinflussen

Ob als Eigentümer, Mieter, Betreiber oder Partner von Investoren und Finanzieren, für alle Unternehmen stellt sich im Zuge der fortschreitenden globalen Erwärmung und den damit verbundenen, nach Intensität und Häufigkeit zunehmenden Extremwetterereignissen die Frage nach dem Einfluss auf die Wertschöpfung von Unternehmen. Antworten geben aktuelle Studien.

Seiten: 1 2