GEG 2020: Neues Gebäudeenergiegesetz tritt in Kraft

Heute tritt das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Das GEG ersetzt das EnEG, die EnEV sowie das EEWärmeG und schafft ein neues, einheitliches, aufeinander abgestimmtes Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten, an Bestandsgebäude und an den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden.

Klimaschutz im Gebäudesektor: Branchenvorreiter setzt auf Sektorenkopplung und Quartiersansatz, Politik auf Förderung, GEG, BEHG – und Mieterstrom?

Ein Wohnungsunternehmen entwirft das Quartier der Zukunft und macht sich damit zum Motor für den Klimaschutz und treibende Kraft der Immobilienbranche. Es mahnt auch eine Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen an, auf deren zukünftige Entwicklung die Bundesregierung eben einen Ausblick gegeben hat.

Handel, Gewerbe, Handwerk und Gastronomie in der Corona-Pandemie: Neues zur Miete, Pacht, Finanzierung und zum Versicherungsschutz

Ein aktueller Antrag im Bundestag zielt auf den Anspruch des Mieters / Pächters auf Anpassung von Miete / Pacht und den Anspruch des finanzierenden Vermieters auf Anpassung des Darlehens. Zugleich zeigen aktuelle Urteile, dass die Sache komplex ist und dass auch das Versicherungsrecht relevant ist.