Sustainability Due Diligence: Wetterschäden und Versicherungsausfall in der Immobilien-Transaktion

Eine aktuelle BGH-Entscheidung zeigt, wie Marktteilnehmer, Investoren und Transaktionspartner scheitern können, wenn sie sich nicht den Umweltrisiken und Versicherungsfragen stellen, und welche Bedeutung der Ankaufsprüfung, der Vertragsgestaltung und dem Haftungsmanagement zukommt.

Seiten: 1 2 3 4

Neue Studie zum Wohnen als soziale Frage: Was ist bezahlbares Wohnen – und was angemessener Wohnraum?

Die Verbände der Wohnungswirtschaft haben Ende Juli ihre Stellungnahmen zum Berliner Mietendeckel nach § 27a BVerfGG und § 22 Abs. 5 GOBVerfG beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Weitere Bewegung in die Diskussion bringt auch eine aktuelle Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft.

„Grünes Mietrecht“: Instrumente für divergierende Anreize zur Energieeffizienz

Die Bundesregierung zeigt in ihrer langfristigen Renovierungsstrategie auf, dass es im Hinblick auf die Investitionen in Energieeffizienz „Split Incentives“ im Mietvertragsverhältnis gibt. Sie zeigt aber auch auf, wie das BGB-Mietrecht mit der Modernisierungsumlage und mit ökologischen / energetischen Mietspiegeln Anreizinstrumente zur Lösung des "Investor-Nutzer-Dilemmas" im Mietrecht vorsieht. Neue Gesetze und Gesetzesvorhaben haben dem so beschriebenen "Grünen Mietrecht" allerdings den Kampf angesagt.