Neuer EU-Klimapakt zum Green Deal: „Fit for 55“-Paket der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge für Maßnahmen zur Umsetzung des EU-Klimaziels 2030 inklusive weitreichender Maßnahmen für den Gebäudesektor und den Verkehrssektor vorgelegt. Neben der Ausweitung des EU-Emissionshandels auf den Gebäude- und Verkehrssektor sind u.a. Reformen an der Energieeffizienzrichtlinie, der Erneuerbare-Energien-Richtlinie und an der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden geplant. Kombiniert wird dies mit einem großvolumigen Finanzierungsprogramm.

Preissteigerungen und Materiallieferengpässe im Baubereich: Neuer Erlass zu Stoffpreisgleitklauseln und Fristverlängerungen

Was bringen die ambitioniertesten Wohnungsbauoffensiven und (energetischen) Sanierungswellen, wenn sie von begrenzter Baumaterialverfügbarkeit und von explodierenden Baustoffpreisen ausgebremst werden? Wie weit kommt nachhaltiges Bauen z.B. unter Einsatz des Baustoffes Holz, wenn es gerade die Holzpreise sind, die durch die Decke gehen? Zumindest vorübergehend nicht so viel/weit wie erwartet. Dieses Szenario stellt sich aktuell.