Von Intelligenzindikatoren, erfolgsabhängiger Förderung, Smart Building und Smart City: Neues zur Digitalisierung des Gebäudesektors

Nach der Verabschiedung des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende durch den Deutschen Bundestag am 23. Juni 2016 ist die Diskussion zum Thema Digitalisierung in Deutschland sowie auf europäischer Ebene weitergeführt worden. Ein Streifzug: Grünbuch Energieeffizienz Das Grünbuch Energieeffizienz des BMWi vom August 2016 etwa hat die Digitalisierung als eine zentrale Herausforderungen im Bereich Energieeffizienz definiert (siehe ausführlich hier).…

Klimaschutzplan 2050 für Gebäude, Nachhaltiges Bauen, Smart City & Sektorkopplung

Nachdem das BMUB seinen Entwurf für den Klimaschutzplan 2050 vom 06. September 2016 veröffentlicht und die Ressortabstimmung eingeleitet hatte, hat nun die Bundesregierung mit Kabinettbeschluss vom 14. November 2016 des Klimaschutzplan 2050 beschlossen. Mit dem bisherigen Stand hatten wir uns schon beschäftigt. Hier nun die Kernelemente des neuen Entwurfes mit Fokus auf dem Immobilienbereich: Was ist der Klimaschutzplan? Der Klimaschutzplan 2050 soll die…

EU Energy Union & Climate Action: EU-Rahmen für Energieeffizienz, Investitionen in Gebäuderenovierung und Recycling im Baubereich

Die Kommission hat am 20. Juli 2016 ein Paket von Maßnahmen vorgelegt, mit denen die Verringerung der CO-Emissionen in allen Branchen der europäischen Wirtschaft beschleunigt werden soll (siehe schon The Road From Paris). Das Maßnahmenpaket erfasst die folgenden Bereiche: Gebäude, Verkehr, Abfall, Landwirtschaft sowie Landnutzung und Forstwirtschaft. Näheres hat die Europäische Kommission in ihrer Mitteilung COM(2016) 500 zur Beschleunigung…

Klimaschutzplan 2050: Maßnahmenkatalog zwischen Regulierung, Förderung, Innovation, Transparenz, Wettbewerb und Wirtschaftlichkeit

Die Bundesregierung hat sich auf die Agenda gesetzt, im Lichte der Pariser Klimaschutzkonferenz einen "Klimaschutzplan 2050" zu erarbeiten, der die weiteren Schritte und Weichenstellungen auf dem Weg zu einer weitgehenden Treibhausgasneutralität Deutschlands skizzieren soll. Dem vorgelagert war ein wissenschaftlich begleiteter Dialogprozess unter Beteiligung von Kommunen, Bundesländern, Verbänden und Bürgerinnen/Bürgern, dessem Ergebnis im März 2016 vorgestellt…